Veranstaltungen

Noch einmal lachen vor den großen Ferien

Comedy: Zwei unterhaltsame Abende im Mannheimer Capitol mit Komikerin Mirja Boes und Puppenspieler Sebastian Reich

Mannheim.Das Capitol in Mannheim kündigt langsam die Sommerpause an, hat aber im Juni noch einmal richtig was zum Lachen anzubieten: Mirja Boes tritt am Samstag, 15. Juni, 20 Uhr, auf, und von Sebastian Reich und Amanda gibt’s am Sonntag, 16. Juni, 18 Uhr, „ein Programm, das glücklich macht“.

„Die Willkommenabschiedrevue“ hat Mirja Boes für sich ersonnen, um der Bühne vorerst einmal den Rücken zu kehren, „bevor ihre Witze einen Damenbart bekommen“. Mit dabei hat sie ihre Honkey Donkeys – mit denen sie vielleicht auch „20 Zentimeter, nie im Leben kleiner Peter“ singt.

„Glückskeks“

Einen Tag später gibt es dann einen „Glückskeks“ von Sebastian Reich. Mit seiner Handpuppe Amanda geht es aber um viel mehr als um knuspriges Gebäck, sondern um die großen Fragen des Lebens. Der Comedian will auch neue Figuren zu seinem Auftritt mitbringen, und da er bekannt ist für seine spontanen Interaktionen mit dem Publikum, wird es wohl ein unterhaltsamer Abend werden. Ob er wirklich glücklich macht? Das müssen die Fans entscheiden. sdo

Info: Mirja Boes, Samstag, 15. Juni, um 20 Uhr, Sebastian Reich, Sonntag, 16. Juni, um 18 Uhr. Tickets ab 31,50 Euro (Boes) bzw. 29,70 Euro (Reich) unter capitol-mannheim.de oder 0621/3 36 73 33.