Veranstaltungen

Noch wenige Karten für Neil Young + Promise Of The Real

Archivartikel

Mannheim.Wer Neil Youngs Autobiografie „Ein Hippie-Traum“ gelesen hat, weiß: Der 73-Jährige (2,v.l.) geht nur auf Tour, wenn er auf der Bühne etwas Relevantes produzieren kann, das Abfeiern der eigenen Klassikerparade interessiert die Legende wenig. Seit 2015 inspiriert den Kanadier die Zusammenarbeit mit Promise Of The Real (POTR), die nicht erst durch ihre Präsenz im oscarnominierten

...

Sie sehen 40% der insgesamt 980 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema