Veranstaltungen

Perspektiven für die Zukunft

Fachtagung: 71. Pfälzische Weinbautage in Neustadt / 70 Aussteller im Saalbau

Neustadt.Vor wichtigen Aufgaben in den Bereichen Weinbau, Phytomedizin, Önologie und Marketing sehen die Veranstalter der 71. Pfälzischen Weinbautage die Betriebe der Region. Diese Aufgaben konsequent anzupacken und erfolgreich zu meistern, sei entscheidend für die langfristige Zukunftssicherung des Weinbaus in der Pfalz, so das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz, die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und der Weinbauverband Pfalz im Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd. Hierzu stellen am Dienstag und Mittwoch, 16. und 17. Januar, bei den Weinbautagen im Saalbau in Neustadt an der Weinstraße (Bahnhofstraße 1) Wissenschaftler ihre aktuellsten Ergebnisse vor – und bieten praktische Lösungsansätze an.

Das am Dienstag um 9 Uhr beginnende Programm ist hierbei der Phytomedizin gewidmet, am Mittwoch steht zunächst gleichfalls ab 9 Uhr der Themenkomplex Betriebswirtschaft / Marketing / Weinbau auf der Agenda, gefolgt vom Bereich Önologie / Produktentwicklung ab 14 Uhr. Am Dienstag findet ab 14 Uhr zudem der Große Pfälzer Weinbautag 2018 statt – die Jahreshauptversammlung des Weinbauverbandes Pfalz. Unter anderem spricht hierbei Staatsminister Volker Wissing vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau über „Perspektiven der rheinland-pfälzischen Weinbaupolitik“.

70 Aussteller präsentieren bei der Veranstaltung überdies ihre Waren und Dienstleistungen – die Ausstellungsflächen befinden sich in den Nebensälen, den Foyers sowie auf den beiden Etagen und im Außenbereich des Saalbaus. Dem Thema „Prickelnde Sekt-Renaissance – neue Stilistik im Premiumbereich“ widmet sich daneben eine fachliche Sektprobe, die am Mittwoch, 15.30 Uhr, stattfindet. Der Kostenbeitrag hierfür liegt bei zehn Euro.

Das vollständige Programm der 71. Pfälzischen Weinbautage findet sich unter anderem online unter lwk-rlp.de und unter bwv-rlp.de (Rubrik: „Mitglieder“/„Veranstaltungen“).