Veranstaltungen

Port 25 lädt zu Diskurs

Kultur: Ist Kunst tatsächlich zwecklos?

Mannheim.Die Kunst als Werkzeug für Selbstfindungs- und Teilhabeprozesse, als Instrument, das aktuelle Themen und Probleme der Gesellschaft diskutiert und idealerweise sogar Lösungen bietet, die der demokratischen Zivilgesellschaft zu Gute kommen – so sieht die Wahrnehmung von Kunst aktuell aus. Was aber bedeutet das für den Künstler? Muss er sich, um ausgestellt werden, aktuellen Thementendenzen unterordnen? Wo bleibt die künstlerische Freiheit? Wie bilden Kunstakademien Studierende für die künstlerische Praxis aus? Darüber diskutiert der Port 25 – Raum für Gegenwartskunst in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Mannheim sowie der Freien Kunstakademie Mannheim am Freitag, 12. Juli, und Samstag, 13. Juli, mit international tätigen Kuratoren, Künstlern und Wissenschaftlern. sba

Info: Der Eintritt ist frei. Das Programm gibt es unter port25-mannheim.de