Veranstaltungen

Punk-Party mit politischem Anspruch

Archivartikel

Mannheim.Gerade haben die Toten Hosen mit ihrem Anti-Rassismus-Konzert in Chemnitz für Schlagzeilen gesorgt. Jetzt rocken sie am Samstag, 8. September, auf dem Mannheimer Maimarktgelände. Mit dabei sind Feine Sahne Fischfilet und Triggerfinger, die ebenfalls in Chemnitz mit dabei waren. Außerdem treten Flogging Molly im Vorprogramm der Hosen auf.

Längst ist aus den Punkrockern ein Musikphänomen geworden, das Generationen verbindet. Heute gehen Eltern und (fast erwachsene) Kinder gemeinsam auf ein Konzert von Campino & Co.

Eine ganze Ladung Hits

Gut 30 000 Besucher werden auf dem Maimarkt erwartet, die Band ist bekannt für ihre große Publikumsnähe und super Live-Stimmung. Seit den 80er-Jahren fesseln die Düsseldorfer mit ihrer deutschen punk-rockigen Musik. Hits wie „Hier kommt Alex“, „Alles aus Liebe“ und „Zehn kleine Jägermeister“ sind auch heute noch auf vielen Partys nicht wegzudenken.

Doch das Image von Campino und seiner Truppe hat sich mit den Jahren auch gewandelt: Die reine Provokation der Anfangsjahre ist passé, geblieben sind Statements jenseits von Schwarz-Weiß-Denken und aktuellen Trends. Die Toten Hosen setzen sich nach wie vor für soziale Projekte und gegen Rechts ein – wie eben jüngst in Chemnitz.

In ihren neuen Songs geht es außerdem auch persönlicher zu, etwa in „Draußen vor der Tür“, in dem Campino den Tod seines Vaters und seine Beziehung zu ihm verarbeitet. Der größte Erfolg der letzten Jahre war für die Toten Hosen die Hymne „Tage wie diese“ vom „Ballast der Republik“-Album (2012). „Niemand hatte mit dem Erfolg von ‚Ballast der Republik‘ gerechnet, und auch die anschließende Tournee hat alle unsere Erwartungen übertroffen“, sagt Campino dazu.

Obschon die Band viel Freude an der Begeisterung der Fans und dem gigantischen Zuspruch bei ihren Konzerten hatte, hatte sie auch einige Tiefschläge zu verarbeiten: etwa den Tod ihres langjährigen Freundes und Managers Jochen Hülder sowie den Verlust von Ex-Schlagzeuger Wölli, der einem Krebsleiden erlag.

Diese Themen haben sie ebenfalls auf ihrem immer noch aktuellen Album „Laune der Natur“ (2017) verarbeitet. Dennoch soll der Spaß beim Konzert auf dem Maimarktgelände keineswegs zu kurz kommen. Wer die Hosen kennt, weiß, dass sie beides können: ernst und lustig sein.

Info: Samstag, 8. September, 17.30 Uhr: Maimarkt, Mannheim; Tickets unter 01806/57 00 70 für 57 Euro plus Gebühren; Abendkasse: 58 Euro.