Veranstaltungen

Reise durch Paris

Archivartikel

REM: Foto-Ausstellung nach Feierabend

Mannheim.Nach einem stressigen Arbeitstag den Abend einmal bei einem Glas Wein und Fotografien von Paris in den 1930er Jahren auf sich wirken lassen – das hält am Mittwoch, 17. April, das Museum Zeughaus C 5 der Reiss-Engelhorn-Museen (REM) in der Reihe „Culture after Work“ bereit. Die Reihe bietet einmal monatlich Einblick hinter die Kulissen der Museumsarbeit.

Der Mann, um den es an diesem Abend gehen wird, ist Gaston Paris. Er lebte von 1903 bis 1964 und begeistert mit seinen facettenreichen Bildern. Er nimmt den Betrachter mit auf eine Reise durch Paris, vom Nachtleben bis zu den Vororten, von Zuchthäusern bis zur modernen Stahlachitektur. In einem Gespräch stellen ihn Moderator Norman Schäfer und Kurator Claude W. Sui ab 18.15 Uhr vor. Die Teilnahme erfolgt ohne Anmeldung und kostet regulär 12.50 Euro. jeb