Veranstaltungen

Reise in die Reformationszeit

Pfalz: "De Druckmääschder" und "es Kättche" organisieren Fahrt mit dem Oldtimer-Bus

Ludwigshafen.Auf eine Reise zurück in die Pfälzer Reformationszeit begeben sich Teilnehmer einer Veranstaltung, bei der es am Sonntag, 15. Oktober, heißt: "Der Druckmääschder unn es Kättche vunn de Palz verzähle".

Michael Landgraf - Theologe, Schriftsteller und Leiter des Zentrums der Evangelischen Kirche der Pfalz - als "De Druckmääschder" und Elke König, alias "Es Kättche vunn de Palz", laden ihre Gäste hierbei in Gewandung zu einer Reformationsfahrt mit dem Oldtimerbus ein.

Start dieser erlebnisreichen Unternehmung ist am Ludwigshafener Lutherbrunnen. Die Teilnehmer fahren mit einem Setra Daimler Oldtimerbus aus dem Jahr 1956 von der Stadt am Rhein aus zunächst nach Bad Dürkheim, dann weiter nach Neustadt, Edenkoben, Landau, Speyer und zu guter Letzt zurück nach Ludwigshafen, wo sie der Apostelkirche einen Besuch abstatten.

Als Reformationsbotschafter der Pfalz weiß Michael Landgraf an allen Orten allerhand Wissenswertes über die Ereignisse vom "Druckmääschder" zu berichten. Die Weinmagd "Es Kättche vunn der Pfalz" sorgt zudem für genussvolle Abwechslung und kredenzt an jeder Station einen Qualitätswein aus der Pfalz. Dazu gibt es Wasser und Brot, am Ende der Tour überdies eine herzhafte Pfälzer Vesper in der Apostelkirche, bei der auch der spezielle Weinkäse nicht fehlen darf.

Süß statt bitter

"In der Zeit der Reformation waren Gäste bei der Familie Martin Luther willkommen, so laden wir Sie in diesem Sinne als Gast zu unserer Reformationsfahrt durch die Pfalz ein", teilen die Veranstalter mit und versäumen nicht, auch den Reformator selbst zu zitieren: "Die Liebe macht die Dinge süß, die sonst bitter sind, wertvoll, die nichtig sind, hoch erhaben, die verachtet sind."

Los geht es am Sonntag um 9.30 Uhr, Treffpunkt ist am Lutherbrunnen auf dem Ludwigshafener Lutherplatz. Die Teilnahme kostet 46 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist erforderlich - entweder bei der Kultur- und Weinbotschafterin der Pfalz Elke König (Telefon 0621/55 90 01 44, mobil 0172 871 01 05, E-Mail event-koenig@email.de) oder bei der Tourist-Information Ludwigshafen unter Telefon 0621/51 20 36.

Eine weitere Reformationsfahrt mit dem Oldtimerbus durch die Pfalz steht außerdem am Sonntag, 22. Oktober, auf dem Programm. mav