Veranstaltungen

Weltmusik: Klangpionier Jasper van’t Hof bringt mit seiner Band Pili Pili afrikanische Rhythmen und Jazz auf die Bühne des Musiktheaters Rex

Rhythmen, die zum Tanzen animieren

Archivartikel

Bensheim.Es war 1984, als Jasper van’t Hof sein Projekt Pili Pili ins Leben rief und europäischen Jazz mit afrikanischer Musik und tanzbaren Grooves kombinierte. Der Erfolg war durchschlagend und veränderte das Leben des Pianisten und Keyboarders. Gut 30 Jahre später kehrt er mit Pili Pili auf die Bühnen zurück. Am Freitag, 5. Oktober, tritt er im Bensheimer Musiktheater Rex auf. Begleitet wird er von Frank Itt (Bass), Marlon Klein (Schlagzeug), Dra Diara (Schlagzeug, Percussion, Gesang), Tony Lakatos (Saxofon) und Izaline Calister (Gesang). sdo

Info: Freitag, 5. Oktober, 20.30 Uhr, Musiktheater Rex Bensheim; Karten für 25 Euro unter Telefon 06251/68 01 99.