Veranstaltungen

Rod Stewart mit geballter Hitparade

Archivartikel

Mannheim.„Rod the Mod“ ist fast schon eine Art Dauergast in der Mannheimer SAP Arena: Nach 2007 und 2014 präsentiert Rod Stewart (das Bild stammt von 2016 aus dem spanischen Girona) dort am Donnerstag, 9. Mai, 19.30 Uhr, seine geballte Hitparade aus fünf Karrierejahrzehnten. „Maggie May“, „The First Cut Is The Deepest“, „Da Ya Think I’m Sexy?“, natürlich „Sailing“ und „Baby Jane“ – die Fans werden vermutlich wenig vermissen. Vermutlich am wenigsten, dass der 74-Jährige voraussichtlich kaum neues Material spielt – obwohl seine jüngsten drei Alben durchaus hörenswertes, vor allem nach langen Jahren wieder selbst geschriebenes Material enthalten. Stewart bot zuletzt laut „Welt“-Kritik am 5. Mai in Hamburg eine gewohnt bunte, gesanglich souveräne Show mit neunköpfiger Band. Bestens aufgelegt dürfte der glühende Fußball-Fan auch deshalb sein, weil sein Herzensclub Celtic Glasgow sich gerade zum 50. Mal die schottische Meisterschaft gesichert hat. Es gibt noch Karten an der Abendkasse (40,40 bis 408,40 Euro). jpk

Zum Thema