Veranstaltungen

Schwarze Löcher

Planetarium: Falcke hält Haber-Vorlesung

Mannheim.Die diesjährige Heinz-Haber-Vorlesung des Planetariums, Wilhelm-Varnholt-Allee, hält der Nimwegener Professor für Radioastronomie, Heino Falcke am Donnerstag, 16. Januar (Beginn 19 Uhr, Eintritt fünf Euro). Falcke präsentiert dabei neueste Ergebnisse des internationalen Verbunds von Radioteleskopen (Event Horizon Telescope), mit dem es erstmals gelungen war, ein Schwarzes Loch zu fotografieren.

Falcke ist Vorsitzender des Wissenschaftsrats des Teleskopverbunds und erläutert in seinem Vortrag die auf der Allgemeinen Relativitätstheorie basierende astronomische Forschung zu Schwarzen Löchern. Diese Massenkonzentrationen werden so beschrieben, dass sie durch ihre außerordentlich starke Anziehungskraft von einem Ereignishorizont umgeben sind, über den Materie, Licht und Informationen hinein, aber nicht wieder herausgelangen können. lang

Info: Haber-Vorlesung, Planetarium, 16.1., 19.30 Uhr

Zum Thema