Veranstaltungen

Schwitzen, schnaufen, anfeuern

Archivartikel

Sport: Der SRH-Dämmermarathon führt am Samstag gleich zweimal über Mannheims sanierte Einkaufsstraße

Mannheim/Ludwigshafen.Ja, wo laufen sie denn? Durch die Straßen Mannheims und Ludwigshafens – und zwar am Samstagabend bis in die Nacht hinein. Der SRH-Dämmermarathon zieht wieder die Massen in ihren Bann: die Aktiven, die sich auf verschieden langen Strecken im Kampf gegen die Uhr und den inneren Schweinehund messen. Und die vielen Tausend Zuschauer an den Straßen, die die Läufer lautstark anfeuern.

Um 19 Uhr fällt vor dem Mannheimer Kongresszentrum Rosengarten der Startschuss zum Hauptlauf. Erstmals werden die Sportler dabei auf den Planken unterwegs sein, und zwar gleich zweimal. Das erste Mal direkt nach dem Start, ehe das Feld über die Kunststraße zurück zum Friedrichsplatz und dann – wie gehabt – stadtauswärts über die Augustaanlage läuft. Das zweite Planken-Erlebnis haben die Teilnehmer nach ungefähr der Hälfte der Marathonstrecke, wenn es durch die Stadt in Richtung Ludwigshafen geht.

Der erste Lauf beginnt um 15 Uhr, dann gehen die Bambini auf die 400 Meter lange Strecke. Um 15.30 Uhr startet der ältere Nachwuchs beim Kids-Run (2,1 Kilometer), um 16 Uhr die Jugend beim GBG Mini-Marathon über 4,2 Kilometer. Um 17 Uhr werden Läufer auf den „Mannemer 10er“ geschickt, um 18.45 Uhr machen sich die Duos beim Bike&Run auf die Strecke, ehe der Hauptlauf mit verschiedenen Wertungen folgt. stp

daemmermarathon-mannheim.de