Veranstaltungen

„Sie warfen Fensterscheiben ein, mal schoss jemand auf meinen Bruder“

Interview: Gregory Porter über seinen Vater, Nat King Cole und den Rassismus in seiner Heimatstadt Bakersfield

Eine beinahe andächtige Stimmung herrscht in der St. Luke’s Kirche in Ost-London, als Gregory Porter mit dem London Studio Orchestra einige Stücke seiner CD „Nat King Cole & Me“ live vorstellt. Egal, ob sich der Sänger mit der Ballonmütze „Quizas, Quizas, Quizas“ oder „Miss Otis Regrets“ vornimmt, seine samtige Baritonstimme ist stets mit Vince Mendozas üppigen Arrangements unterlegt. Wie

...
Sie sehen 5% der insgesamt 8599 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00