Veranstaltungen

You Are Not Alone Der Brite Kim Noble überschreitet die Grenzen der Privatsphäre seiner Mitmenschen

Solo zur tragischen Komik von Einsamkeit

Archivartikel

London."Wir kommen allein auf die Welt, wie leben allein, wir sterben allein. Nur durch unsere Liebe und Freundschaft können wir für den Moment die Illusion erschaffen, wir wären nicht allein." Aus dem Munde von Orson Welles stammt das Eingangszitat, mit dem die Produktionsplattform In Between Time im heimischen Sprachraum die Ein-Mann-Performance des preisgekrönten britischen Künstlers Kim Noble

...
Sie sehen 30% der insgesamt 1350 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00