Veranstaltungen

Sonderfahrt durch die Innenstadt

Archivartikel

Tram: Rote Bahn ist wieder unterwegs

Mannheim.Am Wochenende feiert die Stadt Mannheim die Neugestaltung der Planken. Mit dabei ist ein ganz besonderer Gast: die KulTOUR-Tram.

Bereits im Herbst 2018 wurde sie anlässlich des „Nachtwandels“ als Riesenerfolg aufgenommen. An diesem Samstag, 6. April, und Sonntag, 7. April, bietet sie Fahrgästen nun eine ganz besondere Tour durch die Stadt. Mit an Bord sind verschiedene Live-Bands, die die knallrote Planken-Bahn auf ihrer Route begleiten.

Eingeladen sind alle, die spontan an den von der Bahn angefahrenen Haltestellen stehen und einsteigen, um mitzufahren. Ohne Fahrplan wird die Tram zwischen 12 und 17 Uhr am Samstag und 13 und 17 Uhr am Sonntag ihre Runden um und über die Planken drehen.

Teil eines Projekts

Doch die rote Straßenbahn symbolisiert mehr als Unterhaltung und Spaß – sie steht auch für ein nachhaltiges und soziales Mannheim. Das Projekt „Willkommene Perspektiven – Migrants4Cities“, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Förderschwerpunkt Sozial-ökologische Forschung unterstützt wird, trug grundlegend zur Idee der Tram bei.

Das Projekt strebt ein klimafreundliches, sozial ausgewogenes und kulturell wirtschaftliches Mannheim an. Deshalb bietet sich die Eröffnung der neugestalteten Planken als besonderer Anlass, um Mannheim als Aufenthaltsort zu bewerben. jeb

Zum Thema