Veranstaltungen

Soulgesang mit sattem Sound

Jazz: Fola Dada tritt am Sonntag mit Kicks’n Sticks in der Alten Feuerwache auf

Mannheim.Orchestralen Jazz auf der Höhe der Zeit präsentiert einmal mehr die Mannheimer Bigband Kicks’n Sticks bei ihrem nächsten „Sundaykick“-Konzert in der Alten Feuerwache. Am Sonntag, 16. Februar, um 18 Uhr tritt das Orchester unter der Leitung des jungen deutschen Jazzkomponisten Lukas Pfeil auf. Als Gesangssolistin mit dabei ist die herausragende Sängerin Fola Dada, die durch Auftritte mit der SWR Bigband, aber auch mit dem Jazzrock-Bassisten Hellmut Hattler und dem Heidelberger Keyboarder Jo Bartmes bekannt geworden ist.

Zu hören gibt es Arrangements bekannter Klassiker sowie Eigenkompositionen von Lukas Pfeil. Der Tübinger Musiker steht für zeitgenössische Arrangierkunst, die mit Respekt vor der Tradition Neues wagt. Er hat in Köln bei Wolfgang Engstfeld and Claudius Valk und in New York bei Michael Mossmann studiert.

Fola Dada ist Absolventin des Jazz-Studienganges der Musikhochschule Mannheime. Was immer sie auch singt – Jazzstandards, Soulsongs oder Pop-Evergreens – stets begeistert sie mit ihrer üppigen, prallen Soul-Diktion, am ehesten vergleichbar mit Neneh Cherry und genauso expressiv. gespi

Info: Sonntag, 16. Februar, 18 Uhr, Alte Feuerwache Mannheim. Karten für 12 Euro (plus Gebühren) im Netz erhältlich unter: altefeuerwache.com

Zum Thema