Veranstaltungen

Spargel und gute Stimmung

Käfertal: „Löwenjäger“ bieten königliches Gemüse und abwechslungsreiches Programm

Mannheim.Sie servieren Spargelsalat mit Weißbrot, tischen Spargelgemüse mit feiner Soße sowie mit Pfannkuchen und Schinken oder aber mit Schnitzel und Kartoffeln auf – und das alles zu stets guter Musik und abwechslungsreichem Programm: die „Löwenjäger“ bitten am Wochenende vom 11. bis 13. Mai zum erneut zum Spargelfest auf dem Gelände der Firma Möbel Peeck in der Turbinenstraße in Käfertal, wo es genug Parkplätze wie auch eine Bushaltestelle direkt davor gibt.

Es ist in Mannheim die einzige Veranstaltung, die allein dem königlichen Gemüse gewidmet ist. Schon zum siebten Mal findet sie statt. Doch auch wer die cremeweißen, zarten Stangen nicht mag, wird gut versorgt: Es gibt Feines vom Grill, ferner Flammkuchen in dreierlei Variationen, dazu Getränke der Eichbaum-Brauerei, der Odenwald Quelle und einen Ausschank der Winzergenossenschaft Schriesheim, etwa der beliebte „Schriesecco“. . Ob am Zapfhahn, mit Weingläsern oder an Töpfen und Pfannen sowie im Service sind Mitglieder der „Löwenjäger“ ehrenamtlich im Einsatz, um mit den Einnahmen die Jugendarbeit zu finanzieren. Dazu gibt es an allen drei Tagen eine Tombola mit zahlreichen Gewinnen – Bücher, Pflanzen und weitere wertvolle Sachpreise.

Als Schirmherr haben die „Löwenjäger“ Lorenz Näger, gewonnen, Finanzvorstand der HeidelbergCement Group, der in dem Stadtteil wohnt. Er kommt auch zur Eröffnung am Freitag, ehe die „Rheinauer Seebären“ singen.

Am Samstagnachmittag bestreiten Vereine aus Käfertal und der Nachbarschaft das Programm, zudem gibt es einen großen Kindernachmittag auf einer Wiese im hinteren, etwas abgetrennten Bereich – da kann man herrlich spielen und toben. Am Samstagabend wird eine große Party steigen – mit der fetzigen Party Band „ZAP-Gang“, gekrönt von einem Feuerwerk.

Der Familiensonntag, an dem jede Mutter ein Blümchen erhält, beginnt mit einem Jazzfrühschoppen. Zum Abschluss des Spargelfestes tritt dann die aus dem Capitol bekannte Jeannette Friedrich mit bekannten Musicalmelodien auf. Kaffee und Kuchen gibt es am Samstag von 14 bis 17, am Sonntag von 13 bis 17 Uhr – solange der Vorrat reicht.

Zugleich informieren die Interessengemeinschaft Käfertaler Vereine und die Geschichtswerkstatt Käfertal an einem Stand über ihre Arbeit.