Veranstaltungen

Spötter in Aktion

Kabarett: Programm im Kulturfenster

Heidelberg.Das „Denke schön“-Festival bringt zwei weitere Vertreter der Kabarettkunst auf die Kleinkunstbühne des Heidelberger Kulturfensters in der Kirchstraße 16: Anny Hartmann fragt am Samstag, 8. Dezember, 20 Uhr, „Schwamm drüber? – Das (aller-)Letzte zum Schluss!“. Und am Sonntag, 9. Dezember, 19 Uhr, ist Martin Zingsheim mit „Aber bitte mit ohne“ zu sehen.

Einen etwas anderen Jahresrückblick hat Anny Hartmann für ihren Auftritt vorbereitet, zumal 2018 ein politisch durchaus spannendes Jahr war mit den großen Fragen: Wer kommt? Wer bleibt? Wer geht? Und wohin? „Bekommen Flüchtlinge nur noch Asyl, wenn sie sofort in ihr Heimatland zurückkehren – als Soldat der Bundeswehr?“, unkt die Kabarettistin. Wer sie live erleben möchte, bekommt Karten für 15 Euro (plus Gebühren).

Martin Zingsheim hat indes erkannt: „Verzicht ist der wahre Luxus.“ Er ertappt echte Hobby-Asketen dabei, wie sie auf „Fleisch, Laktose, Religion und Überzeugungen“ verzichten und hat sich selbst ebenso frei gemacht –– von allem. Ein Mann, ein Mikro, kein Gedöns, kein Gesang und keine Pyrotechnik. Dafür heimst er immer mehr Preise ein. Ein Ticket für den Spaß kostet 16 Euro (plus Gebühren). sdo

Karten unter kulturfenster.de