Veranstaltungen

Stadtführung zu „Street Art“-Kunstwerken

Die Stadtführung „Stadt, Wand, Kunst – Street Art in Mannheim“ führt am Samstag, 12. Januar, durch Mannheims „Street Art“(Straßen-Kunst“)-Galerie „Stadt, Wand, Kunst“. Seit 2013 kommen nationale und internationale Street-Art-Künstler in die Stadt, um mehrstöckige Häuserfassaden in urbane Kunstwerke zu verwandeln. Diese entstanden und entstehen an verschiedenen Standorten in der City. Von den bislang in Mannheim entstandenen „Murals“, wie die großformatigen Wandgemälde genannt werden, können noch 17 besichtigt werden. Acht davon befinden sich in den Mannheimer Quadraten und sieben davon in den umliegenden Stadtteilen. Die Führung beginnt am Samstag, 12. Januar, um 14 Uhr und dauert etwa 90 Minuten. Die Teilnahme kostet acht (ermäßigt sechs) Euro, Treffpunkt ist das abgebildete Herakut-Wandgemälde im Innenstadt-Quadrat F 6, 1-5 (Nähe Rathaus). Eine Voranmeldung bei der Tourist Information (visit-mannheim.de), Willy-Brandt-Platz 5, Tel: 0621/ 2 93 87 00, wir empfohlen. ( red