Veranstaltungen

Starke Erzählerin mit anspruchsvollen Songs

Archivartikel

Indie-Folk: Tiny Ruins im Karlstorbahnhof

Heidelberg.Ihre englische Herkunft hört man der neuseeländischen Sängerin Hollie Fullbrook und ihrem Indie-Pop-Trio Tiny Ruins durchaus noch an. Die feingesponnenen Songs auf ihrem im Februar erschienenen dritten Album „Olympic Girls“ werden von ihrer starken Folkstimme dominiert, verströmen aber auch traditionellen Britpop-Appeal, der bis auf die Beatles oder Stones zurückzuverfolgen ist. Und das sehr anspruchsvoll. Das Vorprogramm bestreitet der englische Songwriter Philip Brooks. jpk

Info: Dienstag, 9. April, 21 Uhr, Karlstorbahnhof Heidelberg; Abendkasse: 18 Euro.