Veranstaltungen

Süße Heimat Alabama in Frankfurt

Rock: Lynyrd Skynyrd auf Abschiedstour

Frankfurt.Mit Hits wie „Simple Man“ und „Free Bird“ erlangten sie Weltruhm, spätestens seit „Sweet Home Alabama“ sind Lynyrd Skynyrd fester Bestandteil der seit den 1970ern gefeierten Southern-Rock-Bewegung. Im Moment ist die Band um Sänger Johnny Van Zant auf ihrer „Last of the Street Survivors Farewell Tour“ in Deutschland unterwegs – und am Mittwoch, 19. Juni, 20 Uhr, in der Frankfurter Festhalle zu erleben. An der Gitarre greift Gründungsmitglied Gary Rossington in die Saiten, als Vorgruppe zu hören sind bis etwa 21 Uhr Blackberry Smoke, bevor die Southern-Rock-Veteranen dann loslegen. Und sicherlich steht auch ein letztes Mal „Sweet Home Alabama“ auf dem Programm. sdo

Info: Festhalle Frankfurt; Karten an der Abendkasse: Sitzplatz 100 Euro, Stehplatz 90 Euro.