Veranstaltungen

Talentierter Tausendsassa

Comedy: Lars Redlich besucht das Capitol

Mannheim.Mit seinem ersten Soloprogramm ist Lars Redlich am Mittwoch, 14. Februar, 20 Uhr, im Capitol in Mannheim zu sehen. Der Berliner Entertainer ist ein Multitalent: Er singt, swingt, kann Arien und Hip-Hop , zudem noch rocken, Klezmer-Nummern auf der Klarinette spielen, um- und selbst texten und sowieso vor allem eins: die Lachmuskeln frontal angreifen, gerne zwei Stunden lang.

„Lars But Not Least“ heißt das Programm, das sich der Musical-Sänger, der schon in Produktionen von „Grease“ bis zur „Rocky Horror Show“ zu sehen war, auf den Leib geschrieben hat. Entsprechend finden sich auch eigene Nummern Redlichs darin wieder – mal selbstironisch, mal hintersinnig. Dazwischen schleichen sich intelligentes Kabarett und Comedy hinein, Spontan-Theater und Improvisationen. So wiederholt sich kein Abend mit Lars Redlich. Seine Auftritte sind immer wieder neu und unterhaltsam. Info: Mittwoch, 14. Februar, 20 Uhr, Capitol, Mannheim. Tickets zu 24 oder 27,30 Euro unter Telefon: 0621/3 36 73 33.sdo