Veranstaltungen

Theater Das Theater Heidelberg eröffnet die Saison und geht gleich mit Tanz und Spiel in die Stadt

Tanzchef startet im Freien

Heidelberg.Mit zwei ungewöhnlichen Produktionen an ungewöhnlichen Orten startet das Theater Heidelberg in die Saison. Der neue Tanzchef Iván Pérez stellt seine erste choreographische Arbeit vor. Mit „The Inhabitants“ will er die Stadt erobern und verlässt die feste Theaterbühne. Am 14. und 15. September beschäftigt er sich beim Octapharma-Gebäude im Technologiepark um 20 Uhr bei einem Open-Air-Event mit dem Entstehen der menschlichen Kultur im Bezug zur Umwelt und Natur. Mit „The Inhabitants“ hinterfragt er, was es heißt, einen Ort zu bewohnen und in physischem Austausch mit diesem zu stehen. In der Performance trifft das Publikum unmittelbar auf Tänzerinnen und Tänzer, die sich in einer fiktiven Zukunft befinden.

Unmittelbar nach der ersten Premiere des neuen Tanztheaters folgt dann das Schauspielensemble am 15. September mit einer Deutschsprachigen Erstaufführung. Auch die Schauspielenden gehen mit der Aufführung „Justizmord des Jakob Mohr“ aus dem Theater hinaus und präsentieren ihre diesjährige erste Premiere im Haus der Johannisgemeinde in Heidelberg-Neuenheim.