Veranstaltungen

Theaterspiel und Stockbrot am Feuer

Wintermarkt: Weihnachtsbasar am ersten Adventswochenende im Luisenpark / Kinder brauen eigenen Punsch

Mannheim.Der Stadtpark wird für die Jahreszeit passend geschmückt. Am Haupteingang des Luisenparks steht ein festlicher Christwald, der zum Wintermarkt an diesem Wochenende einlädt. Am Freizeithaus stehen verschiedene Hütten des Weihnachtsbasars am Samstag, 2. Dezember, 15 bis 19 Uhr, und Sonntag, 3. Dezember, 11 bis 17 Uhr, bereit und auch eine Tombola wird es geben. Außerdem können kleine Weihnachtsfans bei der Mitmachaktion der Grünen Schule, am Samstag, 15 Uhr, und am Sonntag, 12 Uhr, ihren eigenen Punsch aus duftenden, exotischen Gewürzen mischen und Baumschmuck aus Naturmaterialien basteln.

Märchen im Bauernhof

Am Samstag, 2. Dezember, startet die Gruppe "Los Amiguitos" mit ihrem Programm "Feliz Navidad" musikalisch um 16 Uhr am Freizeithaus in den Adventssamstag. Zeitgleich können Besucher am Grillplatz Stockbrot backen. Angelika Schmucker vom Mannheimer Märchenhaus erzählt im geschmückten Bauernhof um 16.30 Uhr, 17 Uhr und 17.30 Uhr Märchen. Die Gruppe "More than talking" spielt um 17.30 Uhr am Freizeithaus zum Schluss des Tages noch Popcovers. Am Sonntag, 3. Dezember beginnt der Wintermarkt bereits um 11 Uhr. Olga Orkin eröffnet den 1. Advent musikalisch. Im Freizeithaus singt der Kinderchor Lollipop der Immanuelgemeinde Pfingstberg um 13.30 Uhr Weihnachtslieder. Bevor der Inanay Worldchor des Trommelpalast Mannheim um 15.30 Uhr im Freizeithaus auftritt, kommt der Höhepunkt des Tages um 15 Uhr in das Freizeithaus: der Nikolaus.

Und auch ein Kindertheaterstück gibt es an diesem Tag. "Der Grüffelo" wird um 11.30 Uhr in der Festhalle Baumhain aufgeführt. In dem Stück geht es um eine Maus, die in einem Wald lebt. Dort gibt es Tiere, die die Maus gerne essen würden. Aber sie ist schlau und weiß sich zu helfen. Sie erfindet einfach den Grüffelo - ein Monster mit feurigen Augen, schrecklichen Klauen und einer grässlichen Tatze. Wenn die Maus den anderen Tieren vom Grüffelo erzählt, sind sie eingeschüchtert. Was für ein Glück, dass es das Ungeheuer nicht wirklich gibt, denn die Maus hat es erfunden. Doch schließlich steht die Maus vor einem Monster, das aussieht wie der Grüffelo. Und sein Lieblingsgericht ist "Butterbrot mit kleiner Maus". Doch die Maus lässt sich nicht unterkriegen und lehrt dem Grüffelo das Fürchten. "Der Grüffelo" ist ein modernes Märchen, in dem der Mut der Kleinen über die Angst vor den Großen siegt. Der Eintritt kostet elf Euro inklusive Parkeintritt, Erwachsene zahlen den Kinderpreis. Tickets unter 06 21/ 41 00 50.

Würzige Gewächse

In der Veranstaltungsreihe der Grünen Schule vermittelt Ute Rieckmann am Mittwoch, 6. Dezember, 15 Uhr, wissenschaftliche, kulturelle und mythologische Inhalte aus dem Reich von Flora und Fauna im Luisenpark. Spekulatius, Lebkuchen oder Glühwein bei klirrender Kälte. Eine weihnachtliche Begegnung mit schön scharfen und würzigen tropischen Gewächsen, die köstlich schmecken. Die Führung dauert etwa eine Stunde und kostet drei Euro inklusive Parkeintritt. Infos und Anmeldung unter 0621/ 4100554. nina