Veranstaltungen

Tradition und Entwicklung im Blick

Jazz: Sängerin Lizz Wright spielt beim Enjoy-Jazz-Summer in der Alten Feuerwache die Stücke ihres neuen Albums „Grace“

Mannheim.Der Name ihrer aktuellen CD ist Programm: „Grace“, zu Deutsch: Gnade oder Anmut. Am Mittwoch, 18. April, 20 Uhr, führt der Enjoy-Jazz-Summer Lizz Wright in die Alte Feuerwache nach Mannheim.

Neun Stücke hat Lizz Wright gemeinsam mit Produzent Joe Henry ausgewählt, die es auf das Album geschafft haben – Songs von Ray Charles, Allen Toussaint, Nina Simone, Sister Rosetta Tharpe, k.d. lang, Bob Dylan, Frank Perkins und Mitchell Parish, aber auch von aufstrebenden Künstlern wie Rose Cousins und den Birds of Chicago. Die Interpretationen spiegeln ihren ländlichen Hintergrund und ihre Tradition, aus der sie kommt, wider, aber auch ihre Entwicklung zum internationalen Jazzstar. Begleitet wird die Sängerin an diesem Abend von Bobby Sparks am Keyboard, Ben Zwerin am Bass, Chris Bruce an der Gitarre und Ivan Edwards am Schlagzeug. sdo