Veranstaltungen

Trommeln und Tasten

Archivartikel

Klassik: Martin Grubinger schaut mal wieder in der Region vorbei

Ludwigshafen.Er ist – zumindest in der Klassik-Szene – so etwas wie der King: Martin Grubinger. Wieder einmal ist er am 29. September (20 Uhr) zu Gast in der Region. Wieder einmal wartet er mit einem Programm auf, das Ansprüche nicht vermissen lässt: Iannis Xenakis („Psappha“), Anders Koppel (Toccata für Schlagzeug und Klavier), Casey Cangelosi/Martin Grubinger („Bad Touch. Aus dem Leben einer Trommel“), John Psathas („One Study One Summary“) und von Grubinger senior (Prismatic Final Suite) stehen auf dem Programm. Und Grubinger erscheint im BASF-Feierabendhaus mit zwei weiteren Schlagzeugern und einem Pianisten: Rainer Furthner und Slavik Stakhov sowie Pianist Per Rundberg. dms