Veranstaltungen

Unsichtbares filmisch sichtbar machen

Archivartikel

Das Filmprojekt zum "Ring": Filmregisseur Rudij Bergmann erklärt, weshalb er Richard Wagners Tetralogie begleitet

Das ist der Wille und das Ziel: Mitten im Wagnerjahr 2013 soll mein Film über die Entstehungsgeschichte des Bühnenfestspiels "Der Ring des Nibelungen" am Nationaltheater Mannheim als DVD erscheinen. Pathetisch gesagt: Ich will den Film zum "Ring" in die Welt hinaustragen. Nicht nur mit Hilfe einer DVD, sondern auch mit anderen elektronischer Medien wie dem Internet. Auch ist an ein

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4700 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00