Veranstaltungen

Klassik Das Schwetzinger Mozartfest feiert zum 39. Mal den einzigartigen Komponisten aus Salzburg

Viel Amadeus und eine Hölszky-Uraufführung

Archivartikel

Schwetzingen.Das 39. Schwetzinger Mozartfest, das (wie berichtet) von der Schlossrenovierung nicht beeinträchtigt wird, geht nach erfolgreichem Auftakt am kommenden Wochenende in die zweite Runde. Im Mittelpunkt des Kammermusikabends, der am Samstag, 4. Oktober, um 20 Uhr im Jagdsaal stattfindet, steht eine veritable Uraufführung. Festivalleiter Nikolaus Friedrich, seines Zeichens Soloklarinettist am

...
Sie sehen 29% der insgesamt 1388 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00