Veranstaltungen

Vielfältiger Jean Rondeau spielt in Ludwigshafen

Klassik: Cembalist gibt mehrere Konzerte

Ludwigshafen.Als Kind entdeckte er das Cembalo für sich, mit 21 gewann er den Wettbewerb des Musica Antiqua Festivals in Brügge, aber festlegen lassen will er sich nicht, der Cembalist Jean Rondeau. Bis zum 7. Dezember ist er mit sehr unterschiedlichen Projekten im Rahmen des BASF-Kulturprogramms im BASF-Feierabendhaus in Ludwigshafen zu Gast (Leuschnerstraße 7).

So wird er am Donnerstag, 5. Dezember, um 20 Uhr gemeinsam mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz ein Konzert geben. Dirigentin ist Marie Jacquot, aktuell erste Kapellmeisterin am Mainfranken Theater Würzburg. Um 19 Uhr findet im Kammermusiksaal ein Künstlergespräch mit dem Cembalisten statt.

Am Freitag, 6. Dezember, ebenfalls 20 Uhr, steht unter dem Titel „Bach-Dynastie“ Kammermusik auf dem Programm, Werke von Johann Sebastian, Johann Christoph und Wilhelm Friedemann Bach (Einführung um 19 Uhr).

Am Samstag, 7. Dezember, 20 Uhr, bietet das Projekt „Jasmin Toccata“ eine Begegnung der besonderen Art: Klassische Musik der persischen Tradition trifft auf europäische Barockmusik. sba

Info: Tickets gibt es ab 19 Euro unter basfkultur.eventim-inhouse.de/webshop

Zum Thema