Veranstaltungen

Von Shakespeare bis zu Musicals

Archivartikel

Theater Heidelberg: Die Schlossfestspiele bieten ein vielfältiges Programm / Für manche Termine gibt es noch wenige Tickets

Heidelberg.Klassiker des Theaters sind genau so vertreten wie moderne Musicals: Die Heidelberger Schlossfestspiele, die am Donnerstag beginnen und bis zum 29. Juli dauern, halten ein breites Angebot für alle Geschmäcker bereit.

Los geht es am Donnerstag, 7. Juni, um 20.30 Uhr mit dem Liederabend „Shakespeare in Music“ im Dicken Turm des Schlosses. Die Premiere ist fast ausverkauft, für andere Termine gibt es noch mehr Karten (siehe „Verfügbare Karten“). Henning Bock und Günter Lehr tragen Lieder und Sonette vor – genau dort, wo vor gut 400 Jahren Shakespeares Theatergruppe gastierte.

Drei Tage später, am Sonntag, 10. Juni, feiert eine Inszenierung von „Heidi“ im Englischen Bau Premiere. Der Beginn ist um 17 Uhr. Für die erste Vorstellung sind noch wenige Karten verfügbar. Karin Eppler hat die Geschichte des Schweizer Mädchens für die Bühne arrangiert.

Modern wird es am Samstag, 16. Juni: Dann feiert ab 20.30 Uhr eine Inszenierung des Musicals „Anatevka“ im Schlosshof Premiere. Fast alle Termine sind bereits ausverkauft. Für den Abend mit Avi Avital gibt es hingegen noch einige Karten. Der Mandolinist spielt am Samstag und Sonntag, 23. und 24. Juni, im Schlosshof Werke von Hummel, Bartok und Viovaldi. Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr.

Ebenfalls im Schlosshof feiert fünf Tage danach, am 29. Juni, um 20.30 Uhr das Stück „Der Diener zweier Herren“ von Carlo Goldoni Premiere. In der italienischen Komödie, geht es um die Wirrungen, die eine arrangierte Heirat auslösen kann, wenn man eigentlich jemand anderen liebt.

Unter dem Motto „Die Maestros von morgen“ steht das Konzert mit aufstrebenden Dirigenten am Samstag, 14. Juli, um 20.30 Uhr im Schlosshof. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Berlioz, Debussy, Ravel und Strawinsky.

Kulinarische Genüsse versprechen die Abende unter dem Titel „Dinner in Latin America“ am Mittwoch, 18. und Freitag, 20. Juli, jeweils um 19 Uhr. Anmeldungen zum Menü und zum Konzert sind direkt an der Theaterkasse, telefonisch unter 06221/582 00 00, per Mail an tickets@theater.heidelberg.de oder bei der Schlossgastronomie möglich.

„La Fiesta, ein Fest aus Swing, Tango und Jazz“ ist der Titel der Konzerte am Donnerstag, 26., und Sonntag, 29. Juli. Unter anderem die Jazz-Sängerin Brenda Boykin ist mit von der Partie. Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr.