Veranstaltungen

Vorerst keine Shows in der SAP Arena

Archivartikel

Coronavirus: Auf behördliche Anordnung werden die Auftritte von James Blunt und Die ??? in Mannheim verschoben / Karten bleiben gültig

Mannheim.Wie zu erwarten, sind die beiden größten Veranstaltungen der Woche am Mittwochnachmittag aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus verschoben worden: Betroffen sind das Konzert des britischen Popsängers James Blunt amMontag, 16. März, in der Mannheimer SAP Arena sowiean gleicher Stelle das Live-Hörspiel „Die Drei ??? und der dunkle Taipan“ am 17. März. Letzteres soll nun am 25. August stattfinden. Für James Blunt stand der Nachholtermin bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

Damit folgt der Veranstalter BB Promotion nach eigenen Angaben der behördlichen Anordnung des Landes Baden-Württemberg, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern zurzeit nicht durchzuführen.

Zum weiteren Vorgehen , teilt die Mannheimer Agentur mit: „Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit.“ Zu James Blunts Konzert wurden nach Informationen dieser Redaktion rund 5000 Zuschauer erwartet, Die kultige Hörspielshow der Drei-??? war mit etwa 9000 Besuchern so gut wie ausverkauft. jpk

Zum Thema