Veranstaltungen

Weiter „Mensch bleiben“

Archivartikel

Kabarett: Christoph Sieber im Parktheater

Bensheim.„Hoffnungslos optimistisch“ ist er nicht mehr. Jedenfalls hat der gleichnamige Titel von Christoph Siebers 2015 gestartetem Programm inzwischen ausgedient. „Mensch bleiben“ steht jetzt auf der Agenda des 1970 in Balingen geborenen Kabarettisten – und am Freitag, 1. November, auf dem Programm des Bensheimer Parktheaters.

Siebers Blick auf das Tagesgeschehen in Politik, Kultur und Gesellschaft ist über die Jahre immer gnadenloser geworden. Heute bewegen ihn Fragen wie „Was wird man über uns sagen in 20, 30 Jahren? Wer werden wir gewesen sein? Und wie konnte es so weit kommen, dass wir Konsumenten sind, User, Zuschauer, Politiker, Migranten, Deutsche, aber immer seltener Mensch?“ Seine Antworten könnten spannend ausfallen, wie man es aus seiner ZDF-Sendung „Mann, Sieber!“ kennt.

Auch in Brühl und Heidelberg

Weitere Solo-Auftritte in der Region folgen am 16. November im Theater im Augustinum auf dem Heidelberger Emmertsgrund sowie am 22. November in der Brühler Festhalle. jpk

Info: Christoph Sieber: Freitag, 1. November, 20 Uhr, Parktheater Bensheim. Karten unter adticket.de (23 bis 27,40 Euro plus Geb.)

Zum Thema