Veranstaltungen

West-östliche Klangfusion

Archivartikel

Jazz im Quadrat: Das Pulse Project spielt im Ella & Louis

Mannheim.Sie liefern die Musik zur Multikulti-Stadt Mannheim: Die sechs Musiker der Band Pulse Project verschmelzen orientalische Musik mit Latin-Rhythmen, Rock-Riffs und jazzigen Keyboard-Klängen zu einer mitreißenden west-östlichen Stilfusion.

Mit dieser originellen Klangmixtur haben sie die Abstimmung für das nächste „Jazz im Quadrat-Hautnah“-Konzert gewonnen. Und so spielen sie im Rahmen der Veranstaltungsreihe des „Mannheimer Morgen“ am Freitag, 1. Februar, um 20 Uhr im Mannheimer Musikclub Ella & Louis im Keller des Rosengartens.

Gegründet wurde die Formation von zwei jungen, aus Syrien geflüchteten Musikern, dem Klarinettisten Yazan Alsabbagh und dem Oud-Spieler Hesham Hamra. Sie taten sich mit Santino Scavelli (Schlagzeug), Simon Zauels (E-Bass), Andre Haaf (Keyboard) und Julius Imhäuser (Gitarre) zusammen, um ihre musikalische Vision einer grenzenlosen Musik zu verwirklichen.

Und so darf sich das Publikum darauf freuen, eine Musik zu erleben, bei der flirrende Orient-Melodien von Ska-Rhythmen unterlegt werden, filigrane Lauten-Linien und rockige Gitarren-Läufe sich umtanzen und all das mit betörenden Klarinettenklängen gekrönt wird. Das klingt ziemlich spektakulär. gespi

Info: Freitag, 1. Februar, 20 Uhr, Ella & Louis im Rosengarten Mannheim. Eintritt: 10 Euro, Morgencard-Premium-Inhaber: 8 Euro.