Veranstaltungen

Wettbewerb für junge Bands

KUK ROCKT: Acht Musikgruppen aus der Region treten an / Vielfältige Preise zu gewinnen

Mannheim.Am Samstag verwandelt sich der Münzplatz in der Innenstadt zu einer Bühne für junge Musiker. Der Bandcontest KuK rockt² lädt acht junge Musikgruppen aus der Region ein, um live vor Publikum zu spielen. Eine Jury entscheidet über den Ausgang des Wettbewerbs und die Verteilung der vielfältigen Preise.

Im Rahmen der Music Week Mannheim findet am Samstag, 18. Mai, die zweite Ausgabe des Bandcontests statt. Die auftretenden Nachwuchsmusiker wurden von der Musikschule TonARTe aus den Bewerbern gewählt und auch auf die Veranstaltung sowie die Live-Auftritte vorbereitet.

Um 16 Uhr beginnt das Programm des Wettbewerbs nach einer Begrüßung musikalisch mit Jörg Schreiner und seinem Rockkonzert für Kinder. Schreiner spielt Charthits mit deutschen Texten, die für die ganze Familie geeignet sind. Danach sorgt die Hip-Hop- und Shuffle Crew der Tanzschule Lamadé für Unterhaltung.

Sachkundige Jury

Ab 17.30 Uhr dürfen sich dann die Nachwuchskünstler unter Beweis stellen und ihre musikalische Arbeit der sachkundigen Jury aus Musikern und Journalisten sowie dem Publikum vortragen. Außerdem wird die Jury in ihrer Aufgabe unterstützt von der Verlags-Chefredakteurin von Ubi Bene, Ute Maag und dem Musiker und Geschäftsführer von TonARTe, Thomas Rolke.

Sieger gewinnen Workshop

Bis die Entscheidung über die Preisträger getroffen ist, sorgen die Gewinnerbands der vergangenen Ausgabe von KuK rockt² für Stimmung. Nachdem die Jury ab 19.30 Uhr die Entscheidung kundgegeben hat, übernimmt heartheaded die Bühne. heartheaded – das sind Maureen und Manuel, die im vergangenen Jahr im Rahmen der Veranstaltung einen Songwriter-Workshop gewonnen haben, und als Ergebnis mit dem Titel „Ich bin ein Mensch“ einen großen Erfolg gefeiert haben.

Auch in diesem Jahr können die Bands einen solchen Workshop gewinnen. Außerdem haben die Teilnehmer Chancen auf Einzel- oder Bandunterricht, Gutscheine für Musikinstrumente und einen Besuch der SRH Hochschule der populären Künste in Berlin.

Vor dem Wettbewerb findet im Quartier Q 6/ Q 7 eine Mitmach-Ausstellung statt. Bei „Da steckt Musik drin!“ werden ab 12 Uhr Exponate ausgestellt, die ausschließlich mit dem Thema Akustik zu tun haben, das bei Musik eine tragende Rolle spielt. Alle Exponate können ausprobiert werden. jeb