Veranstaltungen

Winnetous Erbe darf nicht verblassen

Archivartikel

Gitarrenmusik: Claus Boesser-Ferrari und Adax Dörsam spielen Filmmusik

Fürth.Gibt es einen besseren Ort in unserer Region als den Odenwald, um die Erinnerung an die Musik der berühmten „Winnetou“-Filme zu beschwören? Umgeben von Natur, auf der Studiobühne in Fürth, Fahrenbacherstraße 22, huldigen die beiden Gitarristen Claus Boesser-Ferrari und Adax Dörsam am Sonntag, 12. Mai, um 17 Uhr den Klangwelten ihrer Jugendzeit.

Sie spielen die Werke des kürzlich verstorbenen Komponisten Martin Böttcher, dessen Soundtracks zu den Karl-May-Spielfilmen in den 1960er Jahren Hits wurden. Dörsam und Boesser-Ferrari interpretierten die Vorlagen auf ihrem Album „The Winnetou-Tapes“. Darauf changieren die Bearbeitungen zwischen verehrungsvoller Nähe zu den Originalen und kühner Distanz zu ihnen.

Immer wieder brechen die Zwei auf der CD die Klangkulisse mit Geräusch-Episoden oder Rock-Einlagen auf. Das wird wohl auch bei ihrem Konzert in Fürth der Fall sein. Das Publikum darf sich auf abenteuerliche, spannende Klangausflüge freuen. gespi

Info: Sonntag, 12. Mai, 17 Uhr, Studiobühne, Fürth. Karten unter: matthiasdoersam@gmx.de