Veranstaltungen

„Wunderwerk“ klingt wieder

Klassik: Die Steinmeyer-Orgel in der Mannheimer Christuskirche ist saniert / Erstes Konzert

Mannheim.Zwei Jahre wurde an diesem Instrument gebaut, unvorstellbare 900 000 Euro hat das Vorhaben gekostet, und nun ist alles fertig: Am 16. September um 17 Uhr wird der Abschluss der Generalsanierung der Steinmeyer-Orgel in der Christuskirche Mannheim mit einem Festkonzert gefeiert. Die auch „Mannheimer Wunderwerk“ genannte größte Denkmalorgel Baden-Württembergs erklingt erstmals wieder vollständig – in einem Orgel-Orchesterkonzert mit Josef Rheinbergers Orgelkonzert Nr. 2 und der berühmten Orgelsinfonie von Camille Saint-Saëns. Ausführende sind Carmenio Ferrulli an der Orgel und die Sinfonietta Mannheim. Die Leitung hat Hausherr und Landeskantor Johannes Michel. Bereits am Samstag, 15. September, um 17 Uhr gibt es eine Orgelführung, in der anhand von Fotos über die Renovierung der Orgel von 1911 berichtet wird.

Das Konzert am Sonntag ist nicht nur Teil des Orgeltags, der vom 14.-16. September in vielen Kirchen mit weiteren Orgelevents aufwartet (www.kirchenmusik-kalender.de). Es bildet gleichzeitig auch den Auftakt zu einer ganzen Reihe internationaler Orgelkonzerte an der Christuskirche, die bereits am 30. September mit Daniele Dori fortgesetzt wird.

Info: 15.9., 17 Uhr (Orgelführung), 16.9., 17 Uhr (Orgelkonzert). Christuskirche Mannheim (Info: 0621/41 22 76).