Veranstaltungen

Zu Fuß oder mit dem Bus unterwegs

Archivartikel

Stadtführung: Reise durch die Geschichte der Stadt Mannheim / Grün inmitten der Quadrate

Mannheim.Die Stadtführung „Modernes und Historisches Mannheim“ zeigt den Teilnehmern wichtige Orte der Historie der Stadt Mannheim.

Die klassische Führung beginnt am Eingang der Schlosskirche am beeindruckenden Barockschloss. Von dort aus geht es direkt ins Zentrum der Stadt, die sogenannten Quadrate. Von der weitläufigen Einkaufsmeile, den Planken, führen viele kleine Abstecher zu Monumenten und Denkmälern. Diese erzählen die bewegte und abwechslungsreiche Geschichte der Stadt von damals und heute.

Etwa zwei Stunden lang wird Mannheims Vergangenheit und Gegenwart zu Fuß erkundet. Der circa 4,2 Kilometer lange Spaziergang durch Straßen und Gassen, über Plätze und vorbei an imposanten Bauten beginnt am Samstag, 11. Mai, um 14.30 Uhr. Die Teilnahme kostet für Erwachsene acht Euro und für Kinder zwischen sechs und 14 Jahren sechs Euro. Die Stadtführung findet bis zum 26. Oktober jeden Samstag statt.

Die Reise durch die Geschichte der Stadt Mannheim wird am Samstag, 11. Mai, um 10.30 Uhr auch als Rundfahrt im klimatisierten Bus angeboten. Treffpunkt ist auch hier der Eingang der Schlosskirche, denn der Bus startet vom Barockschloss aus in Richtung Wasserturm und passiert die wunderschöne Jugendstilanlage am Friedrichsplatz.

Stopp beim Fernmeldeturm

Vorbei am Luisenpark legen die Teilnehmenden beim Fernmeldeturm einen Zwischenstopp ein. Von dessen Aussichtsplattform aus bietet sich ein atemberaubender Blick über die Grenzen Mannheims hinaus. Anschließend geht die Fahrt weiter den Stadtteil Neckarstadt tangierend zum imposanten Handelshafen. Die Fahrt findet ihren Abschluss an der Jesuitenkirche, der ehemaligen Großen Hofkirche des Kurfürsten Carl Theodor.

Für Erwachsene kostet die Zeitreise mit Besuch auf dem Fernmeldeturm 16 Euro, für Kinder 14.

Mannheim hat nicht nur prachtvolle Bauten und eine Innenstadt, die reich an Angeboten zum Einkaufen und der Gastronomie sind, sondern auch in Sachen Grün.

Etwa die Hälfte des Stadtgebiets besteht aus Grünflächen. Am Sonntag, 12. Mai führt ab 14 Uhr ein Spaziergang durch das gelungene Ensemble aus Natur und Urbanität. Während der Tour von der Rheinpromenade durch die Innenstadt bis hin zu den Gärten am Neckar liegt das Augenmerk auf begrünten Fassaden, kleineren Parkanlagen und Alleen.

Treffpunkt ist der große Fahnenmast an der Rheinpromenade. Die Teilnahme kostet neun Euro für Erwachsene, Kinder zahlen sieben Euro. Die Veranstalter bitten um Anmeldung unter der Telefonnummer 0621/ 293 8700. jeb