Veranstaltungen

Zwei Künstler, ein Stück

Archivartikel

Theater: Nationaltheater stellt Choreographen in den Mittelpunkt eines Tanzabends

Mannheim.„Die vier Jahreszeiten/Empty House“ heißt der Tanzabend am Mannheimer Nationaltheater am Freitag, 11. Januar, um 19.30 Uhr. Genau genommen sind es zwei Titel, und genau genommen sind es auch zwei Stücke, zum einen „Die vier Jahreszeiten“ choreographiert von Giuseppe Spota, zum zweiten das „Empty House“ tänzerisch inszeniert von Johan Inger. In der Mitte liegt die Pause.

„Es gibt kein

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2857 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema