Veranstaltungen

Zwei Meister der Satire

Archivartikel

Kabarett: Reiner Kröhnert und Sven Hieronymus in der Klapsmühl’

Mannheim.Großes Parodistenkino und eine Vorpremiere stehen in der Mannheimer Klapsmühl’ an: Reiner Kröhnert präsentiert sein XXL-Programm am Samstag, 8. September, 20 Uhr. Und am Sonntag, 9. September, testet Sven Hieronymus seinen neuen Abendfüller „Als ob!“ aus.

Kröhnert ist bekannt für virtuose Parodien und schräges Politpanoptikum. Er seziert ohne Berührungsängste und Tabus das Politgeschehen. Tote Tyrannen treffen bei ihm auf lebende Legenden, und wenn sich gar Hitler und Honecker um die Deutungshoheit des Hier und Heute streiten, dann ist erst einmal Schluss mit politischer Korrektheit.

Sven Hieronymus geht in seinem neuen Programm mit der Zeit – immerhin ist der Rocker inzwischen über 50. Sein Sohn erklärt ihm die Welt – „als ob“ der Vater nichts mehr zu sagen hätte. Auch bei seiner Frau kommt er nicht mehr zu Wort. „Der Rocker ist zwar älter geworden, aber nichts hat sich verbessert“, jammert er. Er sei immer noch der Depp in der Familie, und niemand könne ihn zu Hause leiden. Noch nicht mal der Hund. Also geht Sven Hieronymus wieder auf die Bühne, um am Schluss doch zu erkennen: „Weine könnt ich... weine!“ 

Info: Klapsmühl’ am Rathaus, Mannheim; Karten für jeweils 20 Euro unter Telefon 0621/2 24 88.