Veranstaltungen

Zwei Premieren in der Klapsmühl’

Archivartikel

Kabarett: Frederic Hormuth und die Zweifler stellen ihre neuen Programme bei Heimspielen in der Mannheimer Kleinkunstbühne vor

Mannheim.Mit seinem neuen Programm „Bullshit ist kein Dünger“ feiert Frederic Hormuth in der Klapsmühl’ am Rathaus in Mannheim ein Premierenwochenende: Der Mann mit dem roten Buzzer ist von Donnerstag bis Sonntag, 27. bis 30. September, jeweils um 20 Uhr (Sonntag: 18 Uhr), zu sehen. Er spürt den Trumps und Klums und Naidoos dieser Welt nach, trennt gedanklichen Mist von echtem Wachstumsfutter und stoppt das bekloppte Getriebe der Welt für verbale Wartungsarbeiten. 18 bis 20 Euro kostet der Eintritt zum neuen Spaßprogramm.

Ebenfalls Premiere feiern die Zweifler mit ihrem neuen Abendfüller „Was sie nicht sagen“: Vorstellungen sind am Mittwoch und Donnerstag, 3. und 4. Oktober, 20 Uhr, sowie am darauffolgenden Samstag (6. Oktober, 20 Uhr) und Sonntag (7. Oktober, 18 Uhr). Michael Angierski und Elmar Thüner tischen auf, was Politiker, Chefs und Meinungsmacher eben nicht sagen – und haben dabei die satirische Brille gewohnt weit nach vorne auf die Nase geschoben. Wer den Abend voller Wortwitz und Scharfsinn erleben will, bekommt Tickets für ebenfalls 18 bis 20 Euro. sdo