Veranstaltungen

Autosalon: Aussteller präsentieren am Wasserturm und auf den Planken neue Branchentrends

Zwischen E-Autos und Flitzern

Archivartikel

Mannheim.24 Aussteller, 165 Fahrzeuge, unzählige Aktionen – der 34. Autosalon in der Innenstadt bietet für Fahrzeugfans abermals ein volles Programm. Am Samstag, 8. September haben Interessierte zwischen 9 und 17 Uhr auf den Planken, den Kapuzinerplanken und rund um den Wasserturm unter anderem die Möglichkeit, auf einem Parcours E-Bikes zu testen.

Zudem ist die MVV mit ihrem neuen Elektroauto vor Ort und informiert sowohl über Elektromobilität als auch über intelligente Energie.

Aussteller geben am Samstag unter anderem auch Antworten auf die Frage, welche Trends in der Branche aktuell relevant oder weniger relevant sind. Spannend wird dabei zu sehen sein, ob sich auf der Ausstellung die Tendenz des vergangenen Jahres fortsetzt, verstärkt für Elektromobilität zu werben. Im vergangenen Jahr war unter anderem das erste Mal der amerikanische Elektroautoproduzent Tesla am Wasserturm zu Gast.

Neben der MVV, die zudem eine Teilnahme an einem Gewinnspiel anbietet, informieren zahlreiche Aussteller über ihre neusten Projekte. So können sich Interessierte in ihre langersehnten Traumautos setzen, über Neukäufe sinnieren und sich über die aktuellen Preislagen auf den Neuwagenmarkt informieren. Zudem stellen bei dem von der Werbegemeinschaft Mannheim City organisierten Autosalon auch Wohnmobilausteller ihre Produkte zur Besichtigung zur Verfügung.

Auch Limousinen

Das Stadtmobil informiert über Car Sharing mit seinem „Joe Car“. Dieses ist in Mannheim unterwegs und kann durch unterschiedliche Mieter an verschiedenen Orten Parkplätzen genutzt werden.

Doch nicht nur Fans der Elektromobilität kommen am Wochenende auf ihre Kosten. Wie auch in den vergangenen Jahren werden Aussteller ebenfalls teure Benziner ausstellen, die das Herz von Autofanatikern in die Höhe schnellen lassen dürfte. Dabei gehören Familienkutschen ebenso zum Ausstellungsplan wie Sportflitzer, Zweisitzer oder Luxuskarossen. Mit der erstmaligen Teilnahme von „Bel Ami“ wird bei dem diesjährigen Autosalon auch ein Limousinenservice unter den Ausstellern mit von der Partie sein.

Wie in den vergangenen Jahren auch, weist der Veranstalter ausdrücklich daraufhin, dass es für die Veranstaltung keine separaten Essens- und Getränkestände geben wird. Die Bewirtung überlässt der Verein demzufolge abermals der in den Planken und der Innenstadt ansässigen Gastronomie.