Vereinsmorgen

Ohne klare Chancen im Endspiel

Archivartikel

TSG Seckenheim: Ein Gegentor und viele Emotionen für die Fußball-D-Jugend / Zweiter Platz am Ende für die Nachwuchsspieler

Seckenheim. Ein Gegentor kassierte die D-Jugend der TSG Seckenheim im gesamten, gut besetzten Office-Mix-Cup des VfB Rauenberg. Eines zu viel. Denn ein satter Schuss von der Strafraumgrenze, der unhaltbar für den Seckenheimer Keeper Luis unter der Latte einschlug, bedeutete die 0:1-Niederlage im Finale gegen den TSV Dühren.

Zuvor hatte die Defensive um Luis und Abwehrorganisator Melvin

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1556 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00