Vermischtes

Forschung Koblenzer Sprachwissenschaftlerin sammelt Liebesbriefe aus allen Epochen / Wandel der Gefühle soll untersucht werden

10 000 Zeugnisse der Liebe

Archivartikel

Koblenz.Liebe in all ihren Facetten, mal romantisch, mal aussichtslos: Ihre Spur versteckt sich in grauen Schränken in der Bibliothek der Universität Koblenz. Etwa 10 000 Liebesbriefe aus verschiedenen Epochen hat Professor Eva Lia Wyss in ihrem Archiv bereits gesammelt - es ist nach Universitätsangaben das einzige seiner Art in Deutschland.

Eine Erkenntnis: Der Mann ist "furchtbar emotional",

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2722 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00