Vermischtes

Verkehr Privater Bahnanbieter startet neue Verbindung von Salzburg nach Sylt

1000 Kilometer im Zug durch die Nacht

Archivartikel

Westerland/Salzburg.Pünktlich um 19.59 Uhr fährt der Alpen-Sylt-Express am Samstagabend am Bahnhof Westerland ab. In regenfeste Jacken verpackt suchen sich die Passagiere ihr Abteil. Es regnet und stürmt auf Sylt. Knapp 16 Stunden und rund 1000 Kilometer später fährt der Zug des privaten Bahnanbieters RDC pünktlich in Salzburg ein. Die Sonne scheint.

In den Abteilen für bis zu sechs Fahrgäste stehen

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2685 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema