Vermischtes

Griechenland Regierung vermutet Brandstiftung

1218 Häuser durch Feuer zerstört

Archivartikel

Athen.In den Waldbrand-Gebieten nahe der griechischen Hauptstadt Athen haben Einsatzkräfte weitere Tote gefunden. Die Zahl der Opfer stieg auf 83. Dies teilten die Behörden gestern Abend mit. Erstmals äußerte sich die griechische Regierung über die möglichen Ursachen der verheerenden Brände. Sie könnten das Werk von Brandstiftern sein. „Es gibt Indizien, die uns zu diesen Gedanken führen“, sagte der

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1365 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00