Vermischtes

Amoklauf: Junge aus 13. Klasse informiert Polizei und löscht brennende Möbel

1.395526

Archivartikel

Ira Kugel

Ansbach. Elf Minuten nach dem Notruf war der Alptraum vorbei. Mit fünf Schüssen aus einer Maschinenpistole haben Polizisten gestern im mittelfränkischen Ansbach einen 18-jährigen Schüler gestoppt, der in seinem Gymnasium Angst und Schrecken verbreitet hatte. Sieben Mitschüler und ein Lehrer wurden Opfer einer brutalen Molotow-Cocktail-Attacke, eine Elftklässlerin verletzte der

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3170 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00