Vermischtes

Umweltschutz: Tierschützer ziehen eine Jahresbilanz - und zeigen sogar einzelne Silberstreifen am Horizont auf

1.401261

Archivartikel

Frankfurt. Tiger, Eisbär und Nashorn sind nach Einschätzung des World Wide Fund for Nature (WWF) auch im zu Ende gehenden Jahr die großen Verlierer. Für Elbebiber, Luchs und Amur-Leopard gibt es dagegen Hoffnung. Unter Artenschutzgesichtspunkten falle die Bilanz des Jahrs 2009 durchwachsen aus. "Es gab zwar für manche Arten einzelne Silberstreifen am Horizont, doch das Massenaussterben im

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2811 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00