Vermischtes

Kriminalität Deutsche und italienische Ermittler gehen in gemeinsamer Aktion gegen Kartell vor

169 Mafia-Verdächtige festgenommen

Archivartikel

ROm/Wiesbaden.In Italien und Deutschland haben die Strafverfolgungsbehörden bei einer Anti-Mafia-Operation gestern mehr als 160 Verdächtige festgenommen. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Catanzaro richten sich gegen einen Clan der kalabrischen ‘Ndrangheta, der nicht nur in Italien operierte. Die Spur führt offenbar auch ins Umfeld des ehemaligen baden-württembergischen Ministerpräsidenten und

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3195 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema