Vermischtes

Notfall Mehrere Verletzte nach Schüssen an US-Schule

18-Jähriger stirbt

Archivartikel

Washington.Bei dem Angriff auf Schüler an einer Schule südlich von Denver im US-Bundesstaat Colorado ist ein 18-Jähriger getötet worden. Weitere acht Schüler wurden verletzt, wie das Büro des Sheriffs von Douglas County am Dienstagabend (Ortszeit) bei Twitter mitteilte. Drei Schüler würden noch im Krankenhaus behandelt, die übrigen Verletzten seien bereits entlassen worden. Die beiden mutmaßlichen Täter

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1474 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema