Vermischtes

Gesundheit Philippinische Eltern verzichten auf Impfung

22 Todesopfer durch Masern

Archivartikel

Manila.Bei einem Masern-Ausbruch auf den Philippinen sind innerhalb weniger Tage mindestens 22 Menschen gestorben – womöglich als Folge eines Impfskandals. Nach Angaben der Gesundheitsbehörden von gestern grassiert die Krankheit sowohl im Großraum Manila als auch in anderen Provinzen. Allein in der Hauptstadt-Region wurden seit Beginn des Jahres mehr als 440 Fälle gemeldet. Die Regierung des

...

Sie sehen 40% der insgesamt 994 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema