Vermischtes

Luftverkehr

523 Tote bei Flugunfällen

Archivartikel

Genf.523 Passagiere und Crew-Mitglieder sind im vergangenen Jahr bei Flugunfällen ums Leben gekommen. Wie der internationale Airline-Verband IATA gestern mitteilte, war 2018 damit im Fünf-Jahres-Vergleich ein etwas unsichereres Jahr im Luftverkehr. Zwischen 2013 und 2017 sind im Durchschnitt 234,4 Menschen pro Jahr bei Flugunfällen gestorben.

Fliegen bleibe dennoch die sicherste Form des

...

Sie sehen 47% der insgesamt 839 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema